Pressemitteilungen & Positionen

Resolution bezüglich der Kooperation zwischen „GS Dietrichsfeld“ und der „Schule an der Kleiststraße“

18. Februar 2014 | Von

RESOLUTION bezüglich der Kooperation zwischen „GS Dietrichsfeld“ und der „Schule an der Kleiststraße“ verabschiedet auf der JHV des GEW-Kreisverbandes Oldenburg-Stadt am 12. 2. 2014 Der Kreisverband der GEW-Oldenburg-Stadt begrüßt nachdrücklich die Entscheidung der Landesregierung, den Integrationsgedanken voranzutreiben und zeigt sich  sehr zufrieden mit dem Prozess der Inklusion im Bereich der Oldenburger Schulen und die Unterstützung

[weiterlesen …]



Offener Brief an die Oldenburger Landtagsabgeordneten der SPD und Bündnis 90/Die Grünen

18. November 2013 | Von

Liebe Susanne Menge, lieber Jürgen Krogmann, lieber Ulf Prange, im Vorfeld der Niedersächsischen Haushaltsberatungen appellieren wir, der Kreisvorstand der GEW-Oldenburg- Stadt, eindringlich an Sie, sich bei den Haushaltsberatungen nachdrücklich dafür einzusetzen, dass die nach 2009 eingerichteten Integrierten Gesamtschulen den „alten“ IGSen gleichgestellt werden, die ausgesetzte einstündige Altersermäßigung für Lehrkräfte ab 55 im Schuljahr 2014/15 wieder

[weiterlesen …]



Gleichstellung aller IGS

7. August 2013 | Von

Für den 6. Juni 2013 hatte der KV-Oldenburg-Stadt die gewählten Landtagsabgeordneten der SPD und  Die Grünen/Bündnis 90 zu einem Meinungs- und Informationsaustausch bezüglich der Situation der „neuen“ IGS eingeladen. Für die SPD nahmen Jürgen Krogmann und Ulf Prange an dem offenen Gespräch teil, die Grünen konnten leider nicht teilnehmen, was wir immer noch sehr bedauern.

[weiterlesen …]



GEW begrüßt schnelle Änderung des Schulgesetzes

7. August 2013 | Von

Der GEW-Landesvorstand hat in einer Presseerklärung die schnelle Änderung des Schulgesetzes begrüßt. Zur Pressemitteilung



Pressemitteilung zur Fachtagung Inklusion

7. August 2013 | Von

Im Anschluss an die erfolgreiche Veranstaltung zur Inklusion hat die GEW Oldenburg-Stadt eine Pressemitteilung veröffentlicht. Pressemitteilung der GEW Oldenburg-Stadt



Position des KVs zur vierten IGS in Oldenburg

7. August 2013 | Von

Die GEW sollte nicht um jeden Preis um jeden Preis auf eine weitere IGS bestehen. Die Grundbedingungen müssen geeignet und adäquat sein. Die GEW KV Oldenburg-Stadt vertritt die Position, dass erst einmal die dritte IGS in Oldenburg gute Bedingungen erhalten muss. Erst dann kann die GEW sich um die Einrichtung einer weiteren IGS in Oldenburg

[weiterlesen …]



Positionspapier des KVs zum Thema Inklusion

7. August 2013 | Von

Der GEW-Kreisverband-Oldenburg-Stadt begrüßt ausdrücklich, dass der Inklusionsgedanke (Unterschiedlichkeit der Menschen wird als normal angesehen, den unterschiedlichen Bedürfnissen der Menschen soll gleichermaßen Rechnung getragen werden, kein nach „Begabung“ sortiertes Schulsystem, Verbesserung der Teilhabe für alle am gesellschaftlichen Leben) in Deutschland endlich aufgegriffen wird und in Niedersachsen (also auch in Oldenburg) in den Schulen ab 2013 umgesetzt

[weiterlesen …]