Aktuelles

Personalrätekonferenz am 09.03 in Oldenburg

am 09.03.2017 von 8.00 – 14.00 Uhr führt die GEW,  Kreisverband Oldenburg-Stadt, in Zusammenarbeit mit den GEW – Vertretungen im Bezirkspersonalrat eine Personalrätekonferenz durch.

Aktuelles

Kampagne gegen Altersarmut

Seit 20 Jahren werden sie beschimpft, auf Kosten der jüngeren Generationen zu leben und ein Leben in Saus und Braus zu führen. Es wird auch behauptet, Senioren bestimmen, aufgrund ihrer größer werdenden Anzahl, immer stärker die Politik in diesem Land. Die Wirklichkeit sieht ganz anders aus und die Lage der allermeisten Senioren verschlechtert sich von

[weiterlesen …]

Bericht über die Grundschulfachtagung „Geschätzte Grundschule – unterschätzte GrundschullehrerInnen“ am 24. November 2016

Unter dem Titel „Grundschule geschätzt – unterschätzte GrundschullehrerInnen“ fand am 24.11.16 nun zum zweiten Mal eine GEW-Grundschultagung statt, im Veranstaltungshaus PFL in Oldenburg – vor und mit einem sehr interessierten und engagierten bis teilweise aufgewühltem Grundschullehrerinnen-Publikum.

Personalräteschulung für Mitglieder im Schulpersonalrat (GS, OBS, FöS)* im GEW Kreisverband Oldenburg-Stadt

Kreisverband Oldenburg-Stadt Anke Harms Oldenburg, den 17.10.2016 Anke Harms, ankeharms@gmx.de An die GEW – Mitglieder im Schulpersonalrat (GS, OBS, FöS)* im GEW Kreisverband Oldenburg-Stadt Liebe Kolleginnen und Kollegen, am 16.12.2016 von 9.00 – 16.30 Uhr führt die GEW, Kreisverband Oldenburg-Stadt, in Zusammenarbeit mit dem Bezirksverband der GEW wieder eine Personalräteschulung durch. Tagungsort ist diesmal das:

[weiterlesen …]

Bedingungen für das Gelingen der Integration der geflohenen Kinder und Jugendlichen (speziell in Sprachlernklassen)

Am 16. August 2016 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter Oldenburger Sprachlernklassen sowie Ehrenamtliche, die als Integrationslotsen bei der Unterstützung der geflohenen SchülerInnen mitwirken. Die Einrichtung der SLK wird von allen Seiten als deutliche Hilfe angesehen, doch die große Aufgabe der Integration erfordert eine viel breitere, längere und individuellere Unterstützung für die Kinder und Jugendlichen und

[weiterlesen …]

Internationales. Palästina Schule unter Besatzung

In vielen Gebieten der Welt treten gewaltsame Konflikte auf. Die Bevölkerung dieser Gebiete ist in vielerlei Hinsicht davon betroffen. Neben dem primären Bedürfnis nach Nahrung und materieller Grundversorgung sind besonders die Zugänge zu Bildung verhindert. Laut es UNESCO_Berichts 2011 zur Lage von Kindern in Konfliktregionen konnten im Jahr 2011 28.000.000 Kinder aufgrund von bewaffneten Konflikten

[weiterlesen …]

Päd-OL

Artikel der nicht veröffentlichten PaedOL 99

Die GEW Oldenburg-Stadt plante für September 2016 eine Ausgabe der PaedOL mit Schwerpunktsetzung auf Aktivitäten mit und für geflüchtete Kinder und Jugendliche an Oldenburger Schulen. Der GEW-Kreisvorstand beschloss, die schon gedruckte Zeitschrift nicht auszuliefern, weil ein Aufsatz zum Thema: „Palästina/Israel: Unrecht dokumentieren und Gerechtigkeit einfordern – in Oldenburg nicht möglich?“ schon vor Veröffentlichung Anlass zu

[weiterlesen …]

Internationales. Palästina Schule unter Besatzung

In vielen Gebieten der Welt treten gewaltsame Konflikte auf. Die Bevölkerung dieser Gebiete ist in vielerlei Hinsicht davon betroffen. Neben dem primären Bedürfnis nach Nahrung und materieller Grundversorgung sind besonders die Zugänge zu Bildung verhindert. Laut es UNESCO_Berichts 2011 zur Lage von Kindern in Konfliktregionen konnten im Jahr 2011 28.000.000 Kinder aufgrund von bewaffneten Konflikten

[weiterlesen …]

PaedOL Nr. 97 – Juni 2015

PaedOL: war da mal was? Ja, die letzte PaedOL-Ausgabe, die Nr. 96, erschien vor mehr als zwei Jahren. Und wenn sich nicht bald mehr Leute finden, die etwas über unsere Oldenburger Bildungsthemen und Aktivitäten schreiben wollen, dann kann es noch lange dauern, bis auch eine Jubiläums-Nr. 100 erscheinen wird. Es liegt jedenfalls nicht an den

[weiterlesen …]

Pressemitteilungen & Positionen

Internationales. Palästina Schule unter Besatzung

In vielen Gebieten der Welt treten gewaltsame Konflikte auf. Die Bevölkerung dieser Gebiete ist in vielerlei Hinsicht davon betroffen. Neben dem primären Bedürfnis nach Nahrung und materieller Grundversorgung sind besonders die Zugänge zu Bildung verhindert. Laut es UNESCO_Berichts 2011 zur Lage von Kindern in Konfliktregionen konnten im Jahr 2011 28.000.000 Kinder aufgrund von bewaffneten Konflikten

[weiterlesen …]

Stellungnahme zum Thema Schulentwicklungsplan

An den Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg, die Leitung des Amtes für Schule und Bildung der Stadt Oldenburg, den Vorsitzenden des Schulausschusses der Stadt Oldenburg, die VertreterInnen der Fraktionen im Schulausschuss der Stadt Oldenburg Stellungnahme zum Thema Schulentwicklungsplan Der GEW-Kreisverband-Oldenburg-Stadt fordert alle Beteiligten an der Ausarbeitung und Festschreibung des neuen Schulentwicklungsplanes auf, die Anforderungen der Inklusion

[weiterlesen …]

Arbeitszeitstudie der GEW startet

Seit Montag (13. April) protokollieren mehrere tausend Lehrer im Land ihre Arbeitszeit minutengenau – 9 Schulen aus der Stad Oldenburg sind dabei. Mit dem Ende der Osterferien startete am Montag, 13. April, eine landesweite Studie zur Erfassung der Arbeitszeit der Lehrerinnen und Lehrer in Niedersachsen. An über 260 Schulen aller Schulformen werden mehrere tausend Lehrer

[weiterlesen …]